Bibliografía en alemán

  • Anselm, Sigrun. Vom Ende der Melancholie zur Selbstinszenierung des Subjekts. Pfaffenweiler: Centaurus, 1990.
  • Arendt, Dieter. Der Nihilismus als Phänomen der Geistesgeschichte in der wissenschaftlichen Diskussion unseres Jahrhunderts. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft, 1974.
  • Arendt, Dieter. Nihilismus: die Anfänge von Jacobi bis Nietzsche. Köln: Hegner, 1970.
  • Balser, Hans-Dieter. Das Problem des Nihilismus im Werke Gottfried Benns. Bonn: Bouvier, 1970.
  • Bertinetto, Alessandro. Nichts – Negation – Nihilismus: die europäische Moderne als Erkenntnis und Erfahrung des Nichts. Frankfurt a. M. / Berlin / Bern / Wien: Peter Lang, 2010.
  • Borrelli, Michele. “Neuer Humanismus oder Nihilismus”. In: Concordia, 71, 2017, S. 3-19.
  • Borrelli, Michele. “Humanismus oder Nichilismus Grösse und Elend der abendländlichen Paideia”. In: Politeknik, 12/2016, http://politeknik.de/p6868/.
  • Born, Marcus Andreas. Nihilistisches Geschichtsdenken: Nietzsches perspektivische Genealogie. München / Paderborn: Fink, 2010.
  • Brock, Eike. Nietzsche und der Nihilismus. Berlin / New York: Walter de Gruyter, 2015.
  • Bröcker, Walter. Im Strudel des Nihilismus. Kiel: Lipsius & Tischer, 1951.
  • Busch, Thomas. Die Affirmation des Chaos: zur Überwindung des Nihilismus in der Metaphysik Friedrich Nietzsches. St. Ottilien: EOS, 1989.
  • Coelln, Hermann von. Die letzten und die ersten Dinge: Entwurf einer Aufarbeitung. Essen: Die Blaue Eule, 1986.
  • Constâncio João. “Nietzsche on nihilism (Eine unersättliche diskussion?)”. In: Alberts, Benjamin; Bertino, Andrea; Rupschus, Andreas und Poljakova, Ekaterina. Zur Philosophie der Orientierung. Berlin / New York: Walter de Gruyter, 2016, S. 83-101.
  • Davoli, Giovandomenico. Heidegger und die Frage nach dem Sinn von Sein: das Dasein und das Nichts. Berlin / Münster: Lit, 2013.
  • Dod, Elmar. Der unheimlichste Gast: die Philosophie des Nihilismus. Marburg: Tectum, 2013.
  • Duhamel, Roland. Die Decke auf den Kopf: Versuch einer Deutung des Nihilismus. Würzburg: Königshausen & Neumann, 2006.
  • Duhamel, Roland. Nietzsches Zarathustra, Mystiker des Nihilismus: eine Interpretation von Friedrich Nietzsches “Also sprach Zarathustra – ein Buch für Alle und Keinen”. Würzburg: Königshausen & Neumann, 1991.
  • Düsing, Edith. Nietzsches Denkweg. Theologie – Darwinismus – Nihilismus. München / Paderborn: Fink, 2007.
  • Ebeling, Hans. Gut und Böse: Überquerung des Nihilismus jenseits von Nietzsche. Würzburg: Königshausen & Neumann, 1995.
  • Fermer, Karl. Versuch über den Nihilismus im Sein der Zeit. Frankfurt a. M.: Fischer, 1995.
  • Figal, Günter. „Erörterung des Nihilismus. Ernst Jünger und Martin Heidegger“. In: Études Germaniques, 52 (1996), S. 717-725.
  • Fink, Eugen. Alles und Nichts: ein Umweg zur Philosophie. Den Haag: Nijhoff, 1959.
  • Gawoll, Hans-Jürgen. Nihilismus und Metaphysik: entwicklungsgeschichtliche Untersuchung vom deutschen Idealismus bis zu Heidegger. Stuttgart: Frommann-Holzboog, 1989.
  • Gentili, Carlo. Der Tod Gottes und die Wissenschaft: zur Wissenschaftskritik Nietzsches. Berlin: Walter de Gruyter, 2010.
  • Gloy, Karen. Zwischen Glück und Tragik: philosophische Daseinsdeutungen. München / Paderborn: Fink, 2014.
  • Gómez-Montero, Karina. Sinnverlust und Sinnsuche: literarischer Nihilismus im deutschsprachigen Roman nach 1945. Köln: Böhlau, 1998.
  • Heftrich, Eckhard. Nietzsches Philosophie: Identität von Welt und Nichts. Frankfurt a. M: Klostermann, 1962.
  • Hillebrand, Bruno. Ästhetik des Nihilismus: von der Romantik zum Modernismus. Stuttgart: Metzler, 1991.
  • Hinz, Michael. Verfallsanalyse und Utopie: Nietzsche-Rezeption in Thomas Manns “Zauberberg” und in Robert Musils “Der Mann ohne Eigenschaften”. St. Ingbert: Röhrig, 2000.
  • Hühn Lore. „Die Wahrheit des Nihilismus. Schopenhauers Theorie der Willensverneinung im Lichte der Kritik Friedrich Nietzsches und Theodor W. Adornos“. In: Figal, Günter (Hrsg.). Interpretationen der Wahrheit. Tübingen: Mohr Siebeck, 2002, S. 143-181.
  • Immelmann, Thomas. Der unheimlichste aller Gäste: Nihilismus und Sinndebatte in der Literatur von der Aufklärung zur Moderne. Bielefeld: Aisthesis, 1992.
  • Janke, Wolfgang. Die Sinnkrise des gegenwärtigen Zeitalters: Weg und Wahrheit, Welt und Gott. Würzburg: Königshausen & Neumann, 2011.
  • Joos, Walter. Die desperate Erkenntnis: ein Zugang zur Nihilismusproblematik bei Friedrich Nietzsche. Frankfurt a. M. / Berlin / Bern / Wien: Peter Lang, 1983.
  • Kaiser, Otto. Jenseits des Nihilismus: christliche Existenz nach der Postmoderne. Stuttgart: Radius, 2004.
  • Kohl, Stephan. Spuren: Ernst Jünger und Martin Heidegger; das Walten des Nihilismus und die Rückkunft der Zukünftigen. Weimar: Turm, 1993.
  • Köhler, Manfred. Das unheimliche Jahrhundert: Aspekte einer politischen Philosophie im Zeitalter des Nihilismus. Marburg: Tectum, 2000.
  • Komel, Dean. Den Nihilismus verwinden: ein slowenisches Postscript zum 20. Jahrhundert. Nordhausen: Traugott Bautz, 2012.
  • Kopf, Albert. Der Weg des Nihilismus von Friedrich Nietzsche bis zur Atombombe. München: Minerva, 1988.
  • Kraus, Wolfgang. Nihilismus heute: oder die Geduld der Weltgeschichte. Wien / Hamburg: Zsolnay, 1983.
  • Kuhn, Elisabeth. Friedrich Nietzsches Philosophie des europäischen Nihilismus. Berlin / New York: Walter de Gruyter, 1992.
  • Kühn, Rolf. „Kultur und Formen des Nihilismus“. In: Nowotny, Stefan und Staudigl, Michael (Hrsg.). Grenzen des Kulturkonzepts. Meta-Genealogien. Wien: Turia + Kant, 2003, S. 173-186.
  • Laiseca de Silva, Laura. Der Nihilismus der Moral im Urteil Nietzsches. Frankfurt a. M. / Berlin / Bern / Wien: Peter Lang, 1994.
  • Lange, Hartmut. Positiver Nihilismus: meine Auseinandersetzung mit Heidegger. Berlin: Matthes & Seitz, 2012.
  • Lee, Jin-Woo. Politische Philosophie des Nihilismus: Nietzsches Neubestimmung des Verhältnisses von Politik und Metaphysik. Berlin: Walter de Gruyter, 1992.
  • Leist, Fritz. Existenz im Nichts: Versuch einer Analyse des Nihilismus. München: Manz, 1961.
  • Lorenz, Martin. Musik und Nihilismus: zur Relation von Kunst und Erkennen in der Philosophie Nietzsches. Würzburg: Königshausen & Neumann, 2008.
  • Löw, Reinhard. Nietzsche, Sophist und Erzieher: philosophische Untersuchungen zum systematischen Ort von Friedrich Nietzsches Denken. Weinheim: Acta Humaniora, 1984.
  • Manemann, Jürgen. Der Dschihad und der Nihilismus des Westens: warum ziehen junge Europäer in den Krieg? Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung, 2016.
  • Marcel, Gabriel. Philosophie der Hoffnung: die Überwindung des Nihilismus. München: List, 1964.
  • Marini, Matthias. Das Exil und das Reich: Albert Camus und der Nihilismus. München: AVM, 2012.
  • Mayer, Ernst. Kritik des Nihilismus. München: Lehnen, 1958.
  • Müller, Robert. Vom Verlust der Bedeutungsschwere: eine Zeitdiagnose des Nihilismus. Dresden: Text & Dialog, 2015.
  • Nishigami, Kiyoshi. Nietzsches amor fati: der Versuch einer Überwindung des europäischen Nihilismus. Frankfurt a. M. / Berlin / Bern / Wien: Lang, 1993.
  • Park, Chankook. Die seinsgeschichtliche Überwindung des Nihilismus im Denken Heideggers. Würzburg: Universität Dissertation, 1993.
  • Pauleikhoff, Bernhard. Um Zeit und Ewigkeit besorgt: zur Grundlegung des Humanen und der Humanität. Hürtgenwald: Pressler, 1995.
  • Pieper, Josef. Hoffnung und Geschichte: fünf Salzburger Vorlesungen. München: Kösel, 1967.
  • Ponomarev, Alexey. Der Nihilismus und seine Erfahrung in der Romantik: das Problem des Nihilismus in der deutschen und russischen Romantik aus kultur-komparatistischer Perspektive. Marburg: Tectum, 2010.
  • Rump, Claudia. Das Problem des Nihilismus als Konsequenz der Divergenz von Wahrheitsanspruch und Wahrheitswert im Werk Friedrich. Berlin: Humboldt-Universität, 2011.
  • Rauschning, Hermann. Masken und Metamorphosen des Nihilismus: der Nihilismus des XX. Jahrhunderts. Frankfurt a. M.: Humboldt-Verl., 1954.
  • Salaquarda, Jörg. Philosophische Theologie im Schatten des Nihilismus. Berlin / New York: Walter de Gruyter, 1971.
  • Schröder, Winfried. Moralischer Nihilismus. Radikale Moralkritik von den Sophisten bis Nietzsche. Stuttgart: Reclam, 2005.
  • Schwab, Philipp. „Die tragische Überwindung des Nihilismus. Nietzsches ‚Philosophie des Tragischen‘ von der Geburt der Tragödie bis zum Spätwerk“. In: Hühn, Lore und Schwab, Philip. Die Philosophie des Tragischen. Schopenhauer – Schelling – Nietzsche. Berlin / New York: Walter De Gruyter, 2011, S. 575-621.
  • Schwan, Alexander. Denken im Schatten des Nihilismus: Festschrift für Wilhelm Weischedel zum 70. Geburtstag am 11. April 1975. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft, 1975.
  • Severino, Emanuele. Vom Wesen des Nihilismus. Stuttgart: Klett-Cotta, 1983.
  • Smit, Rudolf. Wilhelm Weischedels Suche nach der Möglichkeit von Sinn: Metaphysik zwischen Existenzphilosophie und Nihilismus. Frankfurt a. M. / Berlin / Bern / New York / Paris / Wien: Peter Lang, 1997.
  • Sommer, Andreas Urs: „Gott – Nihilismus – Skepsis: Aspekte der Religions- und Zeitkritik bei Nietzsche“. In: Gentile, Carlo und Nielsen, Cathrin (Hrsg.). Der Tod Gottes und die Wissenschaft: Zur Wissenschaftskritik Nietzsches. Berlin / New York: Walter de Gruyter, 2010, S. 17-29.
  • Spät, Patrick. Das Leben – und der Sinn des Ganzen: zwischen Nihilismus und einem Funken Moral. Stuttgart: Schmetterling, 2013.
  • Stegmaier, Werner. Orientierung im Nihilismus – Luhmann meets Nietzsche. Berlin / New York: Walter de Gruyter, 2016.
  • Steidle, Bruno. Die Erfahrung des Nihilismus und die Möglichkeit seiner Überwindung. Freiburg im Breisgau: Universität Dissertation, 1963.
  • Szabó, László. Der Einfluss Friedrich Nietzsches auf Hermann Hesse: Formen des Nihilismus und seiner Überwindung bei Nietzsche und Hesse. Wien: Praesens, 2007.
  • Taureck, Bernhard. Nietzsches Alternativen zum Nihilismus. Hamburg: Junius, 1991.
  • Thiel, Manfred. Der Nihilismus: Heidegger und die Sophistik. Heidelberg: Elpis, 1986.
  • Thielicke, Helmut. Der Nihilismus: Entstehung, Wesen, Überwindung. Tübingen: Reichl, 1950.
  • Die Angst vor der Welt: zur Begegnung mit dem Nihilismus. Wuppertal-Barmen: Jugenddienst, 1962.
  • Türcke, Christoph. Fundamentalismus – maskierter Nihilismus. Springe: zu Klampen, 2003.
  • Ueda, Shizuteru. “Das absolute nichts im zen, bei Eckhart und bei Nietzsche”. In: Ōhashi, Ryōsuke. Die Philosophie der Kyôto-Schule: Texte und Einführung. Freiburg: Karl Alber, 2014, S. 440-469.
  • Ulfig, Alexander. Wege aus der Beliebigkeit: Alternativen zu Nihilismus, Postmoderne und Gender-Mainstreaming. Baden-Baden: Deutscher Wissenschafts-Verlag (DWV), 2016.
  • Vercellone, Federico. Einführung in den Nihilismus. München: Fink, 1998.
  • Weier, Winfried. Brennpunkte der Gegenwartsphilosophie Zentralthemen und Tendenzen im Zeitalter des Nihilismus. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft, 1991.
  • Weier, Winfried. Nihilismus: Geschichte, System, Kritik. Paderborn / München / Wien / Zürich: Schöningh, 1980.
  • Weischedel, Wilhelm. Der Gott der Philosophen: Grundlegung einer philosophischen Theologie im Zeitalter des Nihilismus. Darmstadt: Lambert Schneider, 2013.
  • Wellner, Klaus. Der offenbare und der versteckte Nihilismus. Stuttgart: Hochschulverlag, 1978.
  • Welte, Bernhard. Gott und das Nichts: Entdeckungen an den Grenzen des Denkens. Frankfurt a. M.: Knecht, 2000.
  • Wilczek, Reinhard. Nihilistische Lektüre des Zeitalters: Ernst Jüngers Nietzsche-Rezeption. Trier: WVT Wissenschaftlicher Verlag Trier, 1999.
  • Wild, Frank Bruno. Mystik und Nihilismus. Frankfurt a. M.: Haag und Herchen, 2002.
  • Wirtz, Markus. Geschichten des Nichts: Hegel, Nietzsche, Heidegger und das Problem der philosophischen Pluralität. Freiburg / München: Alber, 2006.
  • Wolf, Andreas. Ausdruckswelt: eine Studie über Nihilismus und Kunst bei Benn und Nietzsche. Hildesheim: Olms, 1988.